Dein Gesicht -
Pro Flüchtling

Wir haben die Aktion "Dein Gesicht - Pro Flüchtling" gestartet, bei der jeder sein Profilbild in unsere Galerie hochladen und dieses mit einem "Pro-Flüchtling"-Stempel downloaden kann. Diese Bilder könnt ihr bei Facebook und sonstigen SocialNetworks hochladen und damit allen zeigen, dass ihr Flüchtlinge in Deutschland unterstützt!
Und so geht's
  • Klicke auf Unterstützer
  • Melde dich mit Deinem Facebook-Account an
  • Lade ein Bild von Dir hoch
  • Klicke auf den Download-Button unter dem Bild
  • Lade dieses Bild bei Facebook hoch



Profilbild

Sample Image
Sample Image

Pro Flüchtling!

Wir verbinden Asylsuchende mit Helfenden und unterstützen damit Flüchtlinge auf ihrem Weg in ein chancenreiches Leben in Deutschland. Menschen, die noch in deutschen Flüchtlingsheimen sind, brauchen eine helfende Hand, einen Freund und Berater und jemanden, der sie dabei unterstützt, in einem fremden Land und in einer fremden Kultur mit einer fremden Sprache Fuß zu fassen.
Diese Menschen brauchen Helfende, die sie willkommen heißen und ihnen den Neuanfang in unserem Land erleichtern.


Unser Team

Sample Image

Wir brauchen Dich!

Jeder kann helfen, auch ohne Geld. Alles, was viele dieser Menschen brauchen, ist ein offenes Ohr, ein Lächeln, ein frisches T-Shirt oder jemanden, der sich einfach etwas Zeit nimmt, um beispielsweise mit ihnen die deutsche Sprache zu üben.

So kannst Du helfen:
  • Verbinde Dich mit uns auf Facebook - wir informieren dich täglich!
  • Sachspenden sind eine große Hilfe für das tägliche Leben
  • Versuche mit ihnen ins Gespräch zu kommen - die Sprache wird nur eine kleine Barriere sein, versprochen!
  • Versuche, ihnen die ersten Schritte in unsere schwere Sprache zu vereinfachen indem du mit ihnen einfache Sätze übst
  • Und ganz wichtig: schenke den Flüchtlingen ein Lächeln, das von Herzen kommt



Sample Image

Have Discussions

Talk about what matters to your team and stay in the loop with comments and activity.

Sample Image
Sample Image

Über 2.000 Unterkünfte

In Deutschland wurden bereits über 2.000 Notunterkünfte für Flüchtlinge eingerichtet. Dort müssen sie, oft auf wenigen Quadratmetern und ohne jegliche Privatsphäre, wochenlang zusammenleben. Es liegt in unseren Händen, diesen Menschen ein herzliches willkommen zu bereiten und mit unserem Engagement ein Zeichen zu setzen. Ein Zeichen dafür, dass wir diese gewaltbereite Minderheit in Deutschland, die fast tägliche Angriffe auf Flüchtlingsheime und Flüchtlinge verübt, nicht unterstützen und Hilfesuchende mit offenen Armen empfangen.
  • Jetzt aktiv werden!

    Lasst uns unsere Stimmen erheben, damit Deutschland kein fremdenfeindliches Land wird. Die Flüchtlingsheime sind erste Anlaufstellen für uns Helfende. Hier können Sachspenden abgeben, in der Küche ausgeholfen und sich mit den Flüchtlingen verabredet werden.

  • Vernetzt Euch!

    Vernetzt Euch mit Euren Freunden und ladet sie ein, ein Teil einer neuen, positiveren Willkommenskultur zu werden. Wir, ein reiches, hoch entwickeltes Land, dürfen uns nicht vor den gewalttätigen Taten einiger verstecken, sondern müssen laut dagegen demonstrieren und unsere Arme noch weiter ausbreiten!